Vermisster Krefelder (66) stark unterkühlt aufgefunden

Vermisster Krefelder (66) stark unterkühlt aufgefunden

Krefeld. Ein 66-jähriger Krefelder, der seit Dienstagabend vermisst wurde, ist wieder zu Hause. Das teilte die Polizei mit. Nachdem am Mittwochmorgen mit der Öffentlichkeitsfahndung begonnen worden war, meldete sich ein Zeuge bei den Beamten.

Er hatte auf Welle Niederrhein von der Suche gehört und den Senior in Linn im Bereich Hafenstraße/Rheinbabenstraße entdeckt. Der Vermisste war stark unterkühlt.

Laut Polizei ist der 66-Jährige dement und leidet unter Angstzuständen. Er hatte seine Wohnung am Dienstag gegen 19 Uhr verlassen und war dann verschwunden. Angesichts der Witterung mit Minustemperaturen in der Nacht war man in großer Sorge um den Senior. bra