Verfolgungsjagd: Polizei jagt Autodiebe mit Hubschrauber durch Krefeld

Verfolgungsjagd : Polizei jagt Autodiebe mit Hubschrauber durch Krefeld

Die Polizei hat zwei Männer in Krefeld festgenommen, die ein Auto gestohlen haben sollen. Erst ein Unfall stoppte die Diebe.

Die Polizei hat am Morgen des Ostermontags zwei Männer in Hüls gestoppt, die zuvor in Neukirchen-Vluyn mit einem gestohlenen Auto vor eine Polizeikontrolle geflüchtet waren.

Das Duo ist laut Polizei mit dem Wagen vor den Beamten bis zum Lookdyk in Hüls geflüchtet. Auf der Fahrt wurden mehrere Verkehrsschilder beschädigt, bis es schießlich in einer leichten Rechtskurve zu einem Unfall kam und die Flucht der Männer gestoppt wurde.

Der 21-jährige Fahrer aus Kamp-Lintfort war zunächst nicht ansprechbar und wurde in ein Krefelder Krankenhaus gebracht. Der 40-jährige Beifahrer flüchtete alleine weiter, konnte allerdings wenig später festgenommen werden. Bei der Suche nach den Autodieben war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Das gestohlene Auto stammte von einem Wohnungseinbruch im Kreis Wesel, im Fahrzeug befand sich außerdem diverses Diebesgut.

(hoss)
Mehr von Westdeutsche Zeitung