1. NRW
  2. Krefeld

Verbraucherberatung Krefeld

Kommentar : „Wir sind die Guten“

Warum die Verbraucherberatung wichtig ist.

Es ist ein unscheinbares Büro. Hierhin kommen die Menschen, wenn sie sich überrollt fühlen. Übers Ohr gehauen. Die Verbraucherberater auf der Petersstraße können nicht versprechen, dass es dann gut ausgeht für die Ratsuchenden. Aber den Versuch ist es wert. Etwa für Menschen, denen die Stromsperre droht. Denen unzulässig lang laufende Handyverträge angedreht wurden. Oder die übel vom Inkassobüro drangsaliert werden und am Ende viel mehr bezahlen sollen als legal wäre.

Manch einer müsste vielleicht gar nicht kommen, wenn schon in den Schulen intensiver auf die bösen Fallen aufmerksam gemacht würde. Hinterhalte, die den jungen Menschen drohen, wenn sie nach ihrem Schulabschluss ins Wirtschaftsleben entlassen werden. Auch hier ist die Verbraucherberatung engagiert, schickt ab und an eine Bildungstrainerin in die Klassenzimmer. Dort führt sie den Schülern plastisch vor Augen, wie wichtig es ist, eben diese Augen offenzuhalten. Ihr mieser Trick: Die Schüler sollen sich in eine Anwesenheitsliste eintragen und diese unterschreiben. Auf das Kleingedruckte auf dem Zettel achtet natürlich keiner. Dann das böse Erwachen, wenn die Bildungstrainerin ruft: „So, dann gebt mal schön eure Handys bei mir ab.“ Eben dieses Einverständnis war im Kleingedruckten versteckt. So wie im richtigen Leben.

Doch in diesem richtigen Leben fällt man leider immer wieder rein. Manchmal ist es zu spät. Aber dass es immer noch schlimmer wird, davor können die Verbraucherschützer einen vielleicht dann doch bewahren. „Wir sind die Guten“, sagt die Krefelder Verbraucherschützerin Nazime Kirici selbstbewusst. In der Petersstraße gibt es zwar keine Garantie, dass der Ratsuchende am Ende nicht doch die Suppe auslöffeln muss, die er sich durch Unaufmerksamkeit, Leichtsinn oder zu viel Vertrauen in die Lauterkeit anderer eingebrockt hat. Aber hier, so viel steht fest, muss man keine Angst haben, erneut über den Tisch gezogen zu werden. Hier werden Sie geholfen –  wie es so elegant in einem Werbespruch heißt. 
Wirtschaft S. 20