Vagedes: Mittelstreifen auf der Wälle werden saniert

Vagedes: Mittelstreifen auf den Wällen werden saniert

25 000 Euro kostet die Aufbereitung der Wege. Ende April soll alles fertig sein.

Das Jubiläum „200 Jahre Vagedes-Plan“ kann kommen. Wie bereits im vergangenen Jahr zugesagt, saniert der Kommunalbetrieb im Auftrag der Stadt Krefeld die Wege in den Mittelstreifen von Ostwall, Südwall und Westwall. Das Unkraut auf den Wegen wird beseitigt, die Rasenkanten werden hergestellt, zusätzliches Wegematerial aufgebracht und die Wege neu profiliert.

200 Jahre Vagedes-Plan
wird in diesem Jahr gefeiert

Hierfür war ein Betrag von insgesamt 25 000 Euro bereitgestellt worden. Am Ostwall sind die Aktivitäten bis auf geringe Nacharbeiten abgeschlossen. Am Südwall wird aktuell die Deckschicht aufgetragen, am Westwall ist gerade mit der Maßnahme begonnen worden.

In Höhe des Rasthauses lagert noch ein großer Haufen roter Asche. Anfang der nächsten Woche soll dort ebenfalls alles fertig sein.

Die Umgestaltung und Sanierung von Westwall und Südwall zwischen Wallstraße/Gerberstraße und Lindenstraße wird spätestens Ende April abgeschlossen, so dass die Wälle mit ihren Mittelstreifen als Grünflächen für das diesjährige Jubiläum 200 Jahre Vagedes-Plan vorbereitet sind.

Mehr von Westdeutsche Zeitung