Unter Drogeneinfluss: Krefelderin ist mit gestohlenem Auto unterwegs

Festnahme: Unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis: Krefelderin fährt mit gestohlenem Auto durch die Stadt

Eine Krefelderin ist in der Nacht auf Montag unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis mit einem gestohlenen Auto durch die Innenstadt gefahren. Das hat Folgen.

Eine unter Drogeneinfluss sehende Krefelderin ist in der Nacht auf Montag am Sprödentalplatz festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Sie sei ohne Fahrerlaubnis in einem gestohlenen Fahrzeug unterwegs gewesen.

Das Fahrzeug der 32-Jährigen sei den Beamten gegen zwei Uhr auf dem Südwall aufgefallen, weil es immer wieder auf die Gegenfahrbahn driftete.

Bei einer Überprüfung des Wagens stellten die Polizisten fest, dass das Auto als gestohlen gemeldet war. Auf Höhe des Sprödentalplatzes hielten die Beamten das Fahrzeug schließlich an. Die Fahrerin und ihr 41-jähriger Beifahrer „hatten augenscheinlich Betäubungsmittel konsumiert“, heißt es im Polizeibericht. Im Wagen habe man zudem diverse Utensilien für den Drogenkonsum gefunden. Eine Fahrerlaubnis besitze die Krefelderin nicht.

Die beiden wurden vorläufig festgenommen und es wurden Blutproben entnommen. Beide erwartet ein Strafverfahren.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung