1. NRW
  2. Krefeld

Unfall in Krefeld: Mercedes-Fahrer (59) schwer verletzt​

Auto kracht gegen Schild : Unfall in Krefeld: Mercedes-Fahrer (59) schwer verletzt

In Krefeld ist es zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Mercedes gegen ein Verkehrsschild krachte - der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Beim Abbiegen von der Hückelsmaystraße auf die Gladbacher Straße in Richtung Innenstadt ist in Krefeld-Forstwald ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen. Die Polizei geht von einem medizinischen Notfall aus. Der Fahrer galt als schwer verletzt, erklärte ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion. Er sei nach dem Unfall am Donnerstagmorgen in eine Klinik gebracht worden.

Das Fahrzeug sei bei dem Vorfall gegen ein Straßenschild geprallt. Der Vorfall war gegen 8.28 Uhr gemeldet worden.

Auch die Feuerwehr war vor Ort, da zunächst gemeldet wurde, dass eine Person aus einem Fahrzeug befreit werden muss, erklärte ein Sprecher der Einsatzkräfte unserer Redaktion. Das sei aber schlussendlich nicht der Fall gewesen.

Die Feuerwehr war am Morgen auch zur Raiffeisenstraße in Krefeld gerufen worden. Dort hatte in einem Keller ein Elektrogerät gebrannt, es gab keine Verletzten, so der Sprecher der Feuerwehr.

(pasch)