1. NRW
  2. Krefeld

Unfall in Krefeld: Lkw gerät in Oberleitung der Philadelphiastraße

Straßensperrung aufgehoben : Lkw gerät in Oberleitung der Philadelphiastraße

Ein Lastwagen hat eine Oberleitung in Krefeld erwischt und damit für eine Sperrung der Philadelphiastraße gesorgt. Der Verkehr kann nun wieder passieren.

Ein Lastwagen mit Greifarm ist am Donnerstagvormittag an einer Oberleitung über der Philadelphiastraße in Krefeld hängengeblieben. Das bestätigte die Polizei unserer Redaktion. Die Sperrung zwischen Neue Linner und Alte Linner Straße ist inzwischen wieder aufgehoben worden. Autofahrer müssen den Bereich nicht mehr meiden.

Eine „Wandverankerung“ sei zuvor ausgerissen worden, ein Notmast müsse geliefert werden. Auch der Strom sei wieder angestellt und die Straßenbahnen könnten wieder fahren, so der Sprecher.

Der öffentliche Nahverkehr war bereits am Vormittag stärker betroffen gewesen: Die Stadtwerke (SWK) meldeten eine „Streckensperrung mit Umleitung“ für die Straßenbahnen 042 und 043. Am Donnerstagmittag gab es zunächst die Entwarnung: Die Störung sei behoben worden, der Verkehr pendele sich wieder ein, teilten die SWK bei Twitter mit. Der Strom habe abgestellt werden müssen. Aufgrund der Nähe zur Rheinstraße seien auch die Linien 042 und 043 betroffen gewesen.

(kue/pasch)