Unfall in Krefeld: Fußgänger angefahren - Mann im Krankenhaus

Unfall in Krefeld : Fußgänger angefahren - Mann ins Krankenhaus gebracht

Ein 31-jähriger Krefelder ist am Freitagabend bei einem Autounfall verletzt worden. Ein Autofahrer hatte den Fußgänger übersehen.

Am Freitagabend ist ein Fußgänger in Krefeld angefahren und verletzt worden. Der 31-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Krefelder ging laut Polizei um 19.15 Uhr an der Wilhelmhofsallee in Richtung Innenstadt, an der Kreuzung zur Hohenzollernstraße übersah ihn ein 53-jähriger Autofahrer aus Krefeld beim Abbiegen. Es kam zur Kollision, der Fußgänger stürzte auf die Motorhaube des Wagens.

Er wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

(red)