Unfall in Krefeld: Autos krachen auf Kreuzung ineinander

Unfall in Krefeld : Autos krachen auf Kreuzung ineinander – vier Verletzte

Auf einer viel befahrenen Kreuzung in Krefeld kracht es im aufkommenden Berufsverkehr. Mehrere Menschen müssen behandelt werden.

Bei einem Verkehrsunfall sind am Freitagnachmittag vier Menschen verletzt worden. Gegen 16.30 Uhr kollidierten zwei Fahrzeuge auf der Kreuzung Ritterstraße/Kölner Straße. Ein 58-Jähriger und drei Mitfahrer einer 21-Jährigen mussten mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 58-Jährige habe nach links in die Ritterstraße einbiegen wollen, als es zu dem Unfall kam, teilte die Polizei am Sonntag mit. Feuerwehr und Rettungswagen waren neben der Polizei vor Ort. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich.

Die Kreuzung musste kurzzeitig gesperrt werden. Die Straßenbahnen der Linie 041 konnte zeitweise nicht mehr fahren. Es wurden mit Hilfe von Taxen ein Ersatzverkehr kurzfritig eingerichtet.

(hoss)
Mehr von Westdeutsche Zeitung