Unfall in Krefeld: 11-Jähriger auf dem Weg zur Schule von Auto erfasst

Schulwegunfall : 11-Jähriger auf dem Weg zur Schule von Auto erfasst

Auf dem Weg zur Schule ist ein Junge in Krefeld von einem Auto erfasst worden. Auch auf einem Parkplatz ist es zu einem Unfall mit einem Kind gekommen.

Am Dienstag (15.01.) fuhr ein 58-jähriger Autofahrer gegen 7:20 Uhr auf der Alten Krefelder Straße. Von dort bog er laut Angaben der Polizei auf die Mündelheimer Straße ab und stieß mit einem 11-Jährigen frontal zusammen.

Der Junge befand sich auf dem Weg zur Schule und wollte die Straße überqueren. Durch den Zusammenstoß stürzte er. Glücklicherweise wurde er laut Polizeiangaben nur leicht verletzt.

Mädchen auf Parkplatz verletzt

Gegen 12:55 Uhr kam es zu einem weiteren Unfall mit einem Kind. Eine Autofahrerin übersah auf einem Parkplatz in Cracau ein achtjähriges Mädchen. Als die 38-Jährige rückwärts einparkte, erfasste sie das Mädchen. Die Achtjährige stürzte und wurde leicht verletzt. Sie wurde vor Ort in einem Rettungswagen untersucht und konnte nach der Behandlung nach Hause.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung