Krefeld: Unfall: Fünf Verletzte nach Zusammenprall mit Straßenlaterne

Krefeld: Unfall: Fünf Verletzte nach Zusammenprall mit Straßenlaterne

Weil ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug in Krefeld gegen eine Straßenlaterne geprallt ist, mussten er und vier weitere Personen mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Krefeld. Laut Polizeiangaben befuhr der 36-Jährige aus Solingen gegen 00.45 Uhr die Moerser Straße in Fahrtrichtung Krefelder Innenstadt. An der Kreuzung vor dem Europaring habe er ordnungsgemäß gewartet, bis die Ampel auf Grün schaltete.

Während der Autofahrer nach links auf den Europaring abbog, sei er mit einer Straßenlaterne, die sich mittig auf dem Ring befindet, kollidiert, teilt die Polizei mit. Durch den Zusammenstoß seien der 36-Jährige und vier Mitfahrerinnen (21, 25, 25 und 52 Jahre alt) leicht verletzt worden. Sie mussten mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung