Unbekannte zerstören Krefelder Münchhausen-Säule - vermutlich Metalldiebe

ZERSTÖRUNG: Prinzenbergstraße ohne Münchhausen-Säule

Die Figur wurde gestohlen, der Sockel aus Backsteinen von Unbekannten zerstört. Der Bürgervereinsvorsitzende Alfred Birmes vermutet Habgier hinter der Tat.

Ein Anwohner hat am späten Mittwochabend des 19. Dezembers die Polizei gerufen, da er einen lauten Knall gehört hatte. Grund des Lärms: die sogenannte „Münchhausen-Säule“ an der Prinzenbergstraße ist geklaut worden. Nicht nur die Figur wurde entfernt, auch die Säule aus Backsteinen, auf der die Figur vorher stand, ist nun zerstört. Alfred Birmes, Vorsitzender des Bürgervereins Nordwest, ist „fassungslos“: „Wir haben sowieso eher wenige Denkmäler in Krefeld.“ Er vermutet hinter dieser Tat reine Raffgier.

„Wahrscheinlich wurde die Figur aufgrund ihres Bronzegehaltes gestohlen und ist jetzt schon längst irgendwo verscherbelt worden.“ Er hat also keine große Hoffnung, dass die Figur im intakten Zustand wieder gefunden werden könnte. Bei der Polizei sind bislang keine Hinweise zum Verbleib der Statue sowie auf mögliche Täter eingegangen.⇥gef

Mehr von Westdeutsche Zeitung