Unbekannte sprengen Geldautomat in Krefeld-Hüls

Explosion : Unbekannte sprengen Geldautomat in Krefeld-Hüls

In Krefeld-Hüls ist in der Nacht zum Samstag ein Geldautomat gesprengt worden. Die Täter flüchteten in einem schwarzen Auto mit niederländischem Kennzeichen.

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Samstagfrüh gegen 3.12 Uhr einen Geldautomaten in einer Bank am Hülser Markt gesprengt. Wie die Polizei mitteilt haben Zeugen beobachtet, wie die zwei Männer anschließend in ein Fahrzeug mit niederländischem Kennzeichen stiegen. Mit dem schwarzen VW Golf flüchteten sie dann in Richtung Tönisberger Straße.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos, erklären die Beamten. Ob die Täter Bargeld erbeuten konnten ist bislang unklar. Durch die Explosion entstand zudem ein Sachschaden in unbekannter Höhe. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung