1. NRW
  2. Krefeld

Unbekannte brechen Geldautomat in Krefeld auf

Täter auf der Flucht : Unbekannte brechen Geldautomat in Krefeld auf

Geldautomaten-Knacker haben in Uerdingen einen Beutezug gemacht. Jetzt sind die Täter auf der Flucht.

Am Dienstagabend haben Unbekannte einen Geldautomaten an der Rheinuferstraße aufgebrochen und sind anschließend geflüchtet. Das hat die Polizei am Mittwoch mitgeteilt.

Nach Polizeiangaben bemerkten Streifenbeamte kurz nach 23 Uhr ein Auto mit zwei Insassen auf der Hohenbudberger Straße. Der schwarze Audi mit Frankfurter Kennzeichen fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Niederstraße. Als die Beamten gewendet hatten, war der Wagen bereits nicht mehr in Sichtweite.

An der Kreuzung zur Niederstraße machte ein Spaziergänger auf sich aufmerksam und gab an, dass der Audi ungebremst über Rot gefahren und in Richtung Duisburger Straße geflüchtet sei. In diesem Moment informierte eine Sicherheitsfirma die Polizei über den Alarm eines Geldautomaten. Ein Apparat an der Rheinuferstraße war aufgebrochen worden.

Die Fahndung nach dem schwarzen Audi verlief bisher erfolglos. Es steht noch nicht fest, ob die Täter Beute erlangen konnten.

Für Hinweise bittet die Polizei Zeugen sich telefonisch an die 02151/6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de zu wenden.

(red)