Unbekannte bedrohen Prostituierte in Krefeld mit Elektroschocker

Polizei : Unbekannte bedrohen Prostituierte in Krefeld mit Elektroschocker

In der Nacht zu Dienstag ist eine Prostituierte im Bereich des Großmarktes in Krefeld von zwei unbekannten Männern überfallen worden.

Der Überfall ereignete sich nach Angaben der Polizei im Bereich des Straßenstrichs in der Nähe des Großmarkts. Die Männer sollen der Frau Bargeld in unbekannter Höhe geraubt haben. Sie blieb unverletzt.

Die 38-jährige war nach Polizeiangaben gegen 2.10 Uhr im Gespräch mit einem potentiellen Kunden, als plötzlich zwei maskierte Männer auftauchten und die Herausgabe von Geld forderten. Einer der Beiden bedrohte sie dabei mit einem Elektroschocker. Anschließend flüchteten die Männer zu Fuß über die Oppumer Straße und Richtung Bahnstraße.

Die beiden sind ca. 1,80 m groß, sehr schlank und dunkel gekleidet mit Jeans und Kapuzenpullis, die sie ins Gesicht gezogen hatten Einer der Beiden trug helle Schuhe. Beide Männer haben gebrochen deutsch und englisch gesprochen.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Mehr von Westdeutsche Zeitung