Totes Mädchen Silvia: Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Totes Mädchen Silvia: Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Krefeld. Die Staatsanwaltschaft hat für Hinweise, die zur Ergreifung der Täterin im Fall Silvia führen, eine Belohung in Höhe von 5.000 Euro ausgesetzt. Wie die Krefelder Polizei mitteilt, laufen die Ermittlungen weiter auf Hochtouren.

Es kamen aber bisher erst realtiv wenige Hinweise, deren Überprüfung noch keine heiße Spur brachte.

Mit dem erneuten und nun mit der Aussicht auf Belohnung versehenen Aufruf bitten die Behörden um Hinweise zu Mädchen oder Frauen, die schwanger waren, es aber seit Ende Februar oder Anfang März nicht mehr sind und trotzdem kein Baby betreuen. Auch Beobachtungen von Anwohnern oder Spaziergängern in der Nähe der Fundstelle im Südpark sind von großem Interesse für die Ermittler.

Mehr von Westdeutsche Zeitung