1. NRW
  2. Krefeld

Krefelder Zoo: Toni und Traudi sind nun zu dritt

Krefelder Zoo : Toni und Traudi sind nun zu dritt

Nachwuchs bei den Erdmännchen im Krefelder Zoo. Es ist das erste Jungtier.

Endlich ist es soweit: Erdmänn-chen Toni und Traudi sind Eltern geworden. Am 8. März haben die beiden Nachwuchs bekommen. Eine kleine Premiere für den Krefelder Zoo, denn noch nie wurde hier ein Erdmännchen aufgezogen. Deshalb sind alle Mitarbeiter ein bisschen aufgeregt. Bislang sind weder Name noch Geschlecht bekannt. Für ersteres sorgt das Zoo-Team allerdings bald. Dann werden fleißig Vorschläge gesammelt und über den Namen wird abgestimmt.

Weil die junge Erdmännchen-Familie nach der Geburt jetzt erst einmal Ruhe braucht, ist der Aufzugort für Zoobesucher momentan nicht zugänglich. In circa drei bis vier Wochen bekommen Zoobesucher den Nachwuchs dann endlich zu Gesicht.

„Es ist eine ganz neue Situation für uns“, sagt Pressesprecherin Petra Schwinn und freut sich über den Zuwachs. Toni und Traudi sind nach der Geburt nun wieder entspannt und gelassen. Auch das gesamte Zoo-Team um Wolfgang Dreßen ist erleichtert und stolz, schließlich haben sie lange auf ein Jungtier gewartet. Nach ungefähr 14 Tagen öffnet ein neugeborenes Erdmännchen die Augen zum ersten Mal. 80 Tage wird es insgesamt gestillt. Dabei bietet die Erdmännchen-Lodge genug Platz für den Nachwuchs.