1. NRW
  2. Krefeld

Tödlicher Brand in Krefeld: Die Polizei sucht diesen Mann (mit Video)

5000 Euro Belohnung : Ehepaar stirbt bei Brand in Krefeld - Die Polizei sucht diesen Mann

Nach einem Brand, bei dem zwei Menschen gestorben sind, sucht die Polizei weiter nach dem mutmaßlichen Täter. Er soll auch für weitere Brände verantwortlich sein.

Nach dem tödlichen Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Spinnereistraße in Krefeld sucht die Polizei weiter nach einem Tatverdächtigen, der bei einer weiteren mutmaßlichen Brandstiftung an der Gladbacher Straße gefilmt wurde. 5000 Euro Belohnung sind ausgesetzt für Hinweise zum Brand an der Spinnereistraße.

Die Bilder zeigen eine augenscheinlich männliche Person, die gegen 3 Uhr auf dem Gelände der Firma Lidl an der Gladbacher Straße einen Abfallcontainer angezündet haben soll. Der Verdächtige war mit einer blauen Jeanshose bekleidet und trug dunkle Schuhe. Er trug außerdem eine dunkle Oberbekleidung mit Kapuze und hell abgesetzten Ärmeln. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann für Brände im August und im September verantwortlich sein könnte.

Um diese Brandstiftungen in Krefeld geht es

Innerhalb von 20 Minuten brannten am 25. August 2019, ab etwa 4 Uhr, neun Autos und ein Wohnwagen. Ein Carport wurde dadurch beschädigt. Die Fahrzeuge waren in direkter Nähe zueinander in den Stadtteilen Dießem/Lehmheide und Fischeln abgestellt. Dabei wurde zum Glück niemand verletzt.

Am 12. September 2019 ist es gegen 3 Uhr zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses an der Spinnereistraße gekommen, bei dem ein Ehepaar ums Leben kam. Nahezu zeitgleich und nur 300 Meter entfernt, brannte ein großer Papiercontainer auf dem Gelände der Firma Lidl an der Gladbacher Straße.

Hinweise werden unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de erbeten.

Polizei sucht mutmaßlichen Brandstifter mit Video
(red)