Tief "Xaver" bringt Sturm und Gewitter nach Krefeld

Tief "Xaver" bringt Sturm und Gewitter nach Krefeld

Krefeld. Krefeld wurde am Donnerstag kräftig durchgepustet. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt noch bis in den Freitag hinein vor Sturmböen, die Geschwindigkeiten von bis zu 85 Stundenkilometern erreichen können.

Anfangs soll der Wind aus südwestlicher, später aus westlicher Richrung kommen. Der DWD weist auch auf mögliche Gefahren, wie etwa herabstürzende Äste und Gegenstände, hin.

Die Feuerwehr in Krefeld ist auf den Sturm vorbereitet, am Donnerstag um 17 Uhr gab es jedoch noch keine nennenswerten Einsätze. Die Polizeileitstelle teilte mit: "Bislang ist nur ein Dixie-Klo umgeweht worden." neuk

Mehr von Westdeutsche Zeitung