Tickets für „WZ-Wissen“ mit Jens Weidner in Krefeld zu gewinnen

WZ-VORTRAGSREIHE : Karten für „WZ-Wissen“ mit Jens Weidner zu gewinnen

Der Kriminologe, Bestsellerautor und Optimismus-Experte ist heute im Krefelder Canon-Center zu Gast.

„Warum kommen manche eigentlich weiter als ich?“ Wer sich diese Frage stellt, für den hat Erziehungswissenschaftler, Kriminologe und Bestsellerautor Professor Dr. Jens Weidner eine Antwort: Optimismus heißt sein Zauberwort. Wer sich und die Welt positiv sieht, der lebt entspannter und erfolgreicher.

Über diese These hat er nicht nur ein Buch geschrieben und im WZ-Interview gesprochen, sondern hält dazu auch Vorträge. Im Rahmen der Reihe „WZ-Wissen“ spricht er am Montag, 28. Januar, ab 19.30 Uhr im Canon Convention Center im Europark Fichtenhain.

Jens Weidner ist ein gefragter Experte zum Thema Optimismus. Gerade hatte sich das Magazin „Focus“ in seiner Titelgeschichte mit dem Thema befasst und Jens Weidner gab 14 Tipps, wie Optimismus zu lernen ist.

Weidner arbeitete mit Kriminellen und entwickelte das Anti-Aggressivitäts-Training für Gewalttäter. Gleichzeitig untersucht er seit zwei Jahrzehnten Machtspiele im Business und lehrte darüber. Er doziert für das London Speaker Bureau und arbeitet als Management-Trainer. Sein Spezialgebiet: die Förderung der Durchsetzungsstärke und positiven Aggression bei Führungskräften. Er ist Autor des Wirtschafts-Bestsellers „Die Peperoni-Strategie“, der 33 Wochen Platz 1 im Wirtschaftsbuch-Ranking der Financial Times belegte.

Gleichzeitig ist Weidner bekannt für seine unterhaltsame Art und seinen schwarzen Humor, was ihn zu einem idealen Auftakt-Sprecher für die in Krefeld neue Reihe „WZ-Wissen“ macht.

In Wuppertal hat sich die Veranstaltungsreihe bereits erfolgreich etabliert. Die Vortragsabende bieten einen Mix aus Wissensimpulsen und Unterhaltung. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass man Neues leichter aufnimmt, wenn es in guter Stimmung vermittelt wird. Und dafür werden der Humor des Referenten, der auch mit dem Publikum interagiert, die greifbaren Beispiele und Aha-Erlebnisse sorgen.

Für die Gäste geht die Arbeit an sich selbst aber schon vor der Veranstaltung los. So fordert Weidner alle Besucher auf, sich im Vorfeld schon einmal fünf Punkte zu überlegen, die ihnen an sich selbst gefallen. Daran wird dann am Abend weiter gearbeitet.

Die Abende bei „WZ-Wissen“ stehen unter der Überschrift „Soft Skills“. Das Wissensspektrum, das dabei vermittelt wird, dient Menschen in allen Lebenslagen, ob sie nun Studenten, Angestellte, Teams, Führungskräfte, Unternehmer oder auch Berufspausierende sind. Los geht es an diesem Montag, 19.30 bis 21 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), im Krefelder Canon Convention Center (Haupteingang, UG links), Europark Fichtenhain A10.

Karten kosten 49 Euro, für WZ-Abonnenten 39 Euro. Die WZ verlost für Kurzentschlossene zehn mal zwei Karten. Gewinnen kann man mit einem Anruf. Die ersten zehn Anrufer, die sich heute ab 10 Uhr unter Tel. 02561/69 56 51 70 melden, erhalten je zwei Tickets.

Online-Ticketshop:

Mehr von Westdeutsche Zeitung