Arztbesuch: Teddy-Krankenhaus am Helios-Klinikum

Arztbesuch: Teddy-Krankenhaus am Helios-Klinikum

Krefeld. Das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Helios Klinikum Krefeld, die AOK und das DRK richten am Dienstag und am Mittwoch im Klinikpark ein Teddy-Krankenhaus ein. Alle Teddy- und Puppeneltern sind eingeladen, ihre „erkrankten“ Lieblinge gemeinsam mit den Teddy-Ärzten zu untersuchen.

So sollen die Kinder auf spielerische Weise die Krankenhaussituation kennen lernen, ohne als Patient selbst betroffen zu sein.

Ziel ist es, Kindern in ungezwungener Atmosphäre die Angst vor einem Arztbesuch oder Krankenhausaufenthalt zu nehmen. In der Rolle als Teddy- oder Puppeneltern begleiten die Kinder ihre Lieblinge zur Untersuchung und Behandlung in ein eigens dafür eingerichtetes Zelt-Krankenhaus.

Im Rahmen der Sprechstunde erklären sie dem behandelnden Teddy-Arzt, wo es ihrem Schützling wehtut. Zwischen 9 und 14.30 Uhr gibt es eine Termin-Sprechstunde für Kindergärten.

Von 14.30 bis 15.30 Uhr findet eine freie Sprechstunde statt, zu der alle interessierten Großeltern, Eltern und Kinder eingeladen sind. Um 16 Uhr schließt das Teddy-Krankenhaus. Der Besuch ist kostenfrei.