Tankbetrüger ging der Polizei ins Netz

Tankbetrüger ging der Polizei ins Netz

Krefeld. Eine Tankbetrugsserie am Niederrhein gilt für die Krefelder Polizei als aufgeklärt. Die Polizei nahm einen 57-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort fest. Er gab zu, für insgesamt 19 Tankbetrüge verantwortlich zu sein.

Im Mai 2010 hatte die Serie der Tankbetrüge begonnen. Dabei fuhr der Täter stets mit einem roten Mercedes vor; trotz Überwachungskameras konnte er nicht identifiziert werden, weil stets gestohlene Kennzeichen am Wagen angebracht waren. Nach intensiven Ermittlungen und einem entscheidenden Hinweis aus der Bevölkerung konnte der 57-Jährige jetzt festgenommen werden. In seiner Wohnung fand man die gestohlenen Kennzeichen. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung