Elfrather See Ist das Krefelder Surfpark-Projekt am Ende?

Krefeld · Die Grünen sehen jetzt eine Mehrheit gegen das private Projekt und beantragen, die Planungen sofort zu stoppen, FDP und Freie Wähler sehen es genauso. Nun hängt wohl alles von der CDU ab.

Wird es wie hier in Bristol auch einen Surfpark in Krefeld geben?

Wird es wie hier in Bristol auch einen Surfpark in Krefeld geben?

Foto: Wavegarden

Der Posten im Bezirksband Ost des Haushalts wirkte zunächst eher unauffällig: 750 000 Euro für die Planung von Tiefbaumaßnahmen im Verkehrsraummanagement beim Projekt Surfpark standen da für 2024 im Etat. Dem stimmte die Bezirksvertretung Ost mit hauchdünner Mehrheit noch zu, weil auch die Grünen hier aus formellen Gründen ja sagten, obwohl sie prinzipiell gegen den Surfpark sind. Doch jetzt wollen die Grünen das Projekt komplett beerdigen: Sie beantragen in den Fachausschüssen des Rates die sofortige Einstellung des Bebauungsplans 836 am Elfrather See und damit die Streichung sämtlicher Mittel für die weitere Planung.