Sturmeinsatz Umgestürzter Baum blockiert Gleise zwischen Meerbusch und Krefeld

Krefeld · Zwischen Meerbusch-Osterath und Krefeld Hauptbahnhof liegt ein Baum auf der Strecke. Die Züge fahren am Abend nicht.

 Die Züge müssen in den Bahnhöfen warten bis die Strecke wieder frei ist.

Die Züge müssen in den Bahnhöfen warten bis die Strecke wieder frei ist.

Foto: Jochmann, Dirk (dj)

Auf der Bahnstrecke zwischen Meerbusch-Osterath und Krefeld Hauptbahnhof liegt ein Baum, der beim Sturm umgefallen ist. Der Streckenabschnitt ist gegen 19:48 Uhr gesperrt. Das geht aus Informationen des Portals Zuginfo hervor.

Es kommt zu Verspätungen und Teilausfällen, weil Züge in den Bahnhöfen warten müssen. Wie lange die Sperrung dauert, war am Abend noch unklar.

Bereits am Nachmittag war die Feuerwehr im Einsatz, um erste Sturmschäden zu beseitigen.

(red)