1. NRW
  2. Krefeld

Strohballen-Brände in Krefeld-Hüls: Polizei hat Verdächtige ermittelt

Ergebnis : Strohballen-Brände in Krefeld-Hüls: Polizei hat Verdächtige ermittelt

Innerhalb von nur zwei Wochen ist es in Krefeld-Hüls zu zwei gewaltigen Bränden gekommen. Nun hat die Polizei drei Verdächtige ermittelt.

Nach zwei Bränden von jeweils Hunderten Strohballen in Krefeld-Hüls hat die Kriminalpolizei drei Tatverdächtige ermittelt. Dabei handelt es sich nach Angaben der Polizei um zwei Jugendliche und einen Heranwachsenden.

„Aus Gründen des Jugendschutzes machen Polizei und Staatsanwaltschaft keine weiteren Angaben zu den Personen und Hintergründen der Tat“, hieß es in einer entsprechenden Mitteilung. Zu den Bränden war es im Abstand von nur zwei Wochen gekommen. Die Feuerwehr war jeweils über Nacht im Dauereinsatz, um das Geschehen einzudämmen.

Schon kurz nach dem ersten Fall hatte die Polizei erklärt, dass es sich um eine Brandstiftung handeln könnte.

(red)