KFC Uerdingen Streit im KFC-Kosmos: Warum Schürmann hingeschmissen hat

Der Fußball-Oberligist KFC Uerdingen kommt nicht zur Ruhe. Was der Grund dafür ist. Und wie es jetzt weitergehen soll.

Zurückgetreten: Der KFC-Vorsitzende Marc Schürmann.

Zurückgetreten: Der KFC-Vorsitzende Marc Schürmann.

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

Nächster Paukenschlag beim KFC Uerdingen: Mit Marc Schürmann ist der erste Vorsitzende des Fußball-Oberligisten am Donnerstagabend mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Schürmann informierte den Verwaltungsrat und teilte „persönliche Gründe“ mit, wollte das aber nicht näher ausführen. „Ich bleibe KFC-Fan und will dem Verein nicht schaden. Ich komme weiter als Fan.“ Der KFC hat vor der Rückrunde als Tabellendritter noch Chancen auf den Aufstieg, hat aber enorme finanzielle Probleme. Der Rücktritt fällt in rege Bemühungen, eine drohende Insolvenz des Vereins abzuwenden.