1. NRW
  2. Krefeld

Steigende Coronazahlen in Krefeld:Krankenhaus schränkt Besuche ein

Steigende Coronaneuinfektionen in Krefeld : Krankenhaus Maria-Hilf schränkt Besuche ein

Das Krankenhaus Maria-Hilf in Krefeld beschränkt Patientenbesuche. Was möglich bleiben soll.

Das Krankenhaus Maria-Hilf in Krefeld beschränkt Patientenbesuche. „Zum Schutz der Patientinnen und Patienten sind Besuche ab dem 19.10.2020 nicht mehr möglich“, teilt das Krankenhaus mit.

Allein schwerkranke Menschen oder Menschen in der Sterbephase könnten nach Rücksprache mit der zuständigen Stationsärztin oder den zuständigen Stationsarzt besucht werden.

Mit dieser Regelung reagiert die Betriebsleitung der Alexianer Krefeld GmbH auf die aktuell steigenden Corona-Zahlen in Krefeld. Über die Webseite www.alexianer-krefeld.de informiert das Unternehmen über die einrichtungsbezogenen Besuchskonzepte, die stets überarbeitet und angepasst werden.

(red)