Angespannte Lage Stadtwerke Krefeld dünnen Fahrplan bei Buslinien aus

Krefeld · Aufgrund der weiterhin angespannten Personalsituation dünnen die SWK in Krefeld den Fahrplan bei zwei Buslinien aus. Kurzfristige Ausfälle sollen so vermieden werden.

 Die Busse der SWK-Linien 051 und 054 werden ab dem 23. Dezember seltener unterwegs sein.

Die Busse der SWK-Linien 051 und 054 werden ab dem 23. Dezember seltener unterwegs sein.

Foto: Andreas Bischof

Aufgrund der krankheitsbedingt weiterhin sehr angespannten Personalsituation unter den Fahrerinnen und Fahrern bei der SWK Mobil, wird die SWK ab Freitag, 23. Dezember, bis auf Weiteres den Fahrplan ausdünne und einige Fahrten nicht mehr anbieten. Ziel ist es, dass die verbleibenden Fahrten mit möglichst hoher Zuverlässigkeit angeboten werden und kurzfristige Ausfälle ausbleiben. Konkret betreffen die Einschränkungen die Buslinien 051 und 054 an Montagen bis Freitagen zwischen ca. 6 und 20 Uhr. Die Linie 051 fährt dann zwischen Hauptbahnhof Süd und Ibelskathweg nur noch alle 30 statt alle 15 Minuten. Fahrgästen wird empfohlen, ggf. auf die Straßenbahnlinie 041 und die Buslinie 058 auszuweichen. Die Linie 054 fährt zwischen Hauptbahnhof und Bockumer Platz nur noch stündlich, statt halbstündlich. Fahrgäste können hier ggf. auch die Straßenbahnlinien 042 und 043 sowie die Buslinien 058 und 927 für ihre Fahrten nutzen. Samstags und sonntags bleibt das Angebot unverändert. Die genauen Fahrtzeiten der tatsächlich stattfindenden Fahrten der betroffenen Buslinien 051 und 054, sind in der elektronischen Fahrplanauskunft und in der SWK App hinterlegt. Red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort