Verkaufsoffener Sonntag beim Frühlingsmarkt in Uerdingen

Uerdingen : Frühlingsmarkt mit bunten Blumen

Besucher genießen in Uerdingen die entspannte Atmosphäre. Auch die Geschäfte sind geöffnet.

. Der Frühling ist da – und Uerdingen startet zum dritten Mal in Folge mit dem Frühlingsmarkt in die Saison. Farbenfrohe Blumen, Food Trucks und Seifenblasen für Kinder sollen am letzten Sonntag im April für gute Laune sorgen. In der Innenstadt sind zudem die Geschäfte geöffnet.

Manfred Poidinger kam schon öfter mit seiner Frau zum Frühlingsmarkt, um durch die Innenstadt zu schlendern. „Hier ist es nicht so voll wie bei anderen Märkten, das gefällt mir besonders gut“, erzählt der 62-Jährige, „Der überschaubare Markt bietet sich also wunderbar für einen schönen Sonntagmittag an.“

Auch die Krefelderin Angelika Terkartz kommt immer wieder gerne. „Das Publikum und die Angebote sind bunt gemischt, für jeden ist also etwas dabei“, erklärt Terkartz. Der verkaufsoffene Sonntag locke ebenfalls viele Besucher an. „Nicht zu vergessen sind die Fischbrötchen am Marktplatz, die sind nämlich sehr lecker“, erzählt Terkartz und schmunzelt: „Allein deswegen ist der Frühlingsmarkt ein Besuch wert.“

Fischbrötchen, Wraps
und Hamburger

Neben Fischbrötchen und Reibekuchen gibt es auf dem Marktplatz auch vegane Wraps mit Zucchini, Paprika und Aubergine sowie Hamburger zu kaufen. Dafür sind vier Food Trucks aus Venlo angereist. „Die Wägen sind zum ersten Mal dabei und machen wirklich etwas her“, erzählt Uwe Rutkowski vom Uerdinger Kaufmannsbund. „Zu den Trucks gehören zum Beispiel ein rotes, restauriertes Feuerwehrauto oder ein kleiner Wohnwagen mit Holzverkleidung“.

Passend zum Frühlingserwachen, werden vor dem Rathaus im Laufe des Tages 1500 farbenfrohe Tulpen vom Kaufmannsbund verteilt. „Wir wollen den Besuchern ein bisschen Frühling mitgeben“, erzählt die Zweite Vorsitzende Bettina Losereit. „Das Wetter scheint zumindest mitzuspielen.“

Die Integration der Nieder- und Oberstraße solle in diesem Jahr nicht zu kurz kommen: „Wir wollen die Uerdinger Einzelhändler unterstützen und ihnen eine Gelegenheit bieten, mit Aktionen und Ständen auf sich aufmerksam zu machen“, erklärt die Zweite Vorsitzende.

Viele Stände und Aktionen richten sich besonders an die kleinen Besucher. Ein Kinder-Riesenrad vor dem Rathaus und ein Löschzug der Chempark-Feuerwehr sorgen bei den kleinen Gästen für Unterhaltung. Auf der Oberstraße findet ein Torwandschießen mit den Bambinis des VFB Uerdingen, sowie ein Kindertrödel statt.

Tim Hornby flaniert mit Frau und Kinderwagen die Fußgängerzone entlang. In der Zeitung hat das Paar vom Frühlingsmarkt gelesen. „Wir suchen hier nach einem kleinen Mützchen mit Schirm“, erzählt der 30-jährige Vater. „Wir sind gerade erst angekommen und hoffen, dass wir fündig werden.“

Ein paar Meter weiter schlendert Monika Buckenhüskes mit ihrem Mann und ihrer Enkelin die Oberstraße entlang. „Es ist schön, wenn man hier etwas spazieren gehen kann. Meine Erwartungen wurden bis jetzt jedes Mal erfüllt“, erzählt die Besucherin. Der Trödel kommt bei den Dreien gut an. „Gerade haben wir Krimskrams wie ein paar Spiele und Kinderbücher für unsere Enkelin ergattern können“, sagt Buckenhüskes und hebt ihre Einkaufstasche. Am Ende der Oberstraße erzählt ein Puppentheater die Uerdinger Geschichte.