Autofahrer kommt von Fahrbahn ab und fährt Ortsschild um

Krefeld-Verberg : Autofahrer kommt von Fahrbahn ab und fährt Ortsschild um

In Krefeld-Verberg ist am frühen Sonntagabend ein Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Ortsschild gefahren.

Ein Autofahrer ist am Sonntagabend beim Abbiegen von der Fahrbahn abgekommen, auf einen Grünstreifen gefahren und hat ein Ortsschild umgefahren. Das Fahrzeug kam nach 50 Metern zum Stehen.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.27 Uhr an der Kreuzung Europaring, Ecke Gatzenstraße. Nach Angaben eines Reporters leisteten andere PKW-Fahrer umgehend erste Hilfe und alarmierten die Rettungskräfte.

Der Mann trug keine sichtbare Verletzungen von dem Unfall davon, war aber von dem Unfall geschockt, teilte ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion mit. Der PKW-Fahrer kam in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr klemmte die Batterie des Fahrzeugs ab und streute ausgelaufene Betriebsmittel ab. Die Ursache des Unfall ist unklar, die Ermittlungen dauern an. Der Einsatz der Polizei und Rettungskräfte war nach ungefähr einer Stunde beendet. Der Verkehr wurde durch die Maßnahmen nicht beeinträchtigt. Über die Höhe des Sachschadens konnte keine Angaben gemacht werden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung