Oppum: 17000 Euro für den Tunnel Kuhleshütte

Oppum: 17000 Euro für den Tunnel Kuhleshütte

Bezirksvertreter verteilen die Haushaltsmittel.

Oppum. Der Entwurf der Haushaltssatzung wurde von den Bezirksvertretern in Oppum-Linn einmütig verabschiedet. SPD-Sprecher Helmut Späth schlägt vor, da die Haushaltsmittel von 270 000 Euro für die Gestaltung der Bahnhofs-Umgebung noch nicht benötigt werden, 17000 Euro davon für Beleuchtung im Tunnel Kuhleshütte abzuzweigen und in den Haushalt einzustellen. Dem Vorschlag wurde zugestimmt.

Für 440 000 Euro werden die Asphaltschichten der Hafenstraße in Linn von Kohlplatzweg bis Königsberger Straße erneuert. Die Mitglieder des Bauausschusses haben der Maßnahme bereits zugestimmt. Auch hier sind die Bezirksvertreter einverstanden.

Die Oppumer Hauptstraße soll verkehrssicherer werden. Deshalb beantragt Helmut Späth, die Verwaltung solle prüfen, ob ein Kreisverkehr an der Einmündung Heinrich-Klausmann-Straße für eine Geschwindigkeitsreduzierung sorgen könnte. Axel Müller (Grüne) erweitert den Antrag in der Bezirksvertretung Oppum-Linn mit der Frage, ob es dort Alternativen zur Verkehrsberuhigung gibt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung