Uerdingen: Das Bayer-Kreuz wird abgebaut

Uerdingen : Das Bayer-Kreuz wird abgebaut

Krefeld. Die Entscheidung ist gefallen: Das Uerdinger Bayer-Kreuz wird abgebaut. Das teilte das Unternehmen am Montag mit. Da Bayer in Zukunft keine eigenen Produktionsaktivitäten mehr in Uerdingen unterhalte, solle auch das Kreuz abgebaut werden.

Offen ist noch der genaue Termin der Demontage. Derzeit arbeite man am neuen Unternehmensnamen und entwickele ein neues Logo für „MaterialScience“. Danach werde geprüft, wie Name und Logo in Uerdingen sichtbar gemacht werden können.

Unterdessen gibt es eine gute Nachricht für die zwölf Bayer-Vereine in Uerdingen mit ihren rund 17 000 Mitgliedern. Sie sollen auch nach der Trennung von „MaterialScience“ vom Bayer-Konzern wie bisher gefördert werden. Betriebsratsvorsitzende Petra Kronen: „Unsere Vereine machen das Leben hier ein Stück weit attraktiver“.