Bahnhof Uerdingen: Kartenautomat an frischer Luft

Bahnhof Uerdingen: Kartenautomat an frischer Luft

Uerdingen. Es ist noch keine 14 Tage her, da schimpften die Uerdinger am WZ-Bus noch über den Zustand ihres Bahnhofs. Insbesondere der einsame Fahrkartenautomat im verwahrlosten und stinkenden Gebäude stieß auf Kritik.

Zumindest damit ist nun offenbar Schluss.

"Der Fahrkartenautomat wurde vor das Gebäude versetzt", bestätigt Raphael Dyas von der DB Station & Service AG auf Nachfrage der WZ. "Die Eigentümerin des Bahnhofsgebäudes, die DB Services, ist ebenfalls benachrichtigt und wird das Gebäude in Kürze verschließen."