1. NRW
  2. Krefeld
  3. Stadtteile
  4. Uerdingen

Autofahrer fährt Kind an - Vater erstattet Anzeige

Autofahrer fährt Kind an - Vater erstattet Anzeige

Uerdingen/Fischeln. Ein neunjähriger Junge ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall in Uerdingen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, lief der Junge gegen 18 Uhr auf die Duisburger Straße und wurde vom Auto eines 36-Jährigen erfasst.

Der Autofahrer sprach laut Polizeibericht kurz mit dem Kind und fuhr dann weiter. Der Vater des leicht verletzten Jungen erstattete noch am selben Abend Anzeige.

Eine Anzeige droht auch einem 49-jährigen Krefelder, der in Fischeln scheinbar schuldlos in einen Autounfall verwickelt war. Der 49-Jährige saß am Steuer seines Autos, als er an der Kreuzung Anrather und Breuershofstraße von einem entgegenkommenden Pkw erfasst wurde. Ein 47-Jähriger hatte beim Abbiegen den Wagen des 49-Jährigen übersehen. Der 47-Jährige verletzte sich leicht. Beim 49-Jährigen bestand laut Polizei der Verdacht, dass er Drogen genommen hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.