Aal, Makrele und Bückling in Uerdingen

Aal, Makrele und Bückling in Uerdingen

Der Fischmarkt dauert bis Sonntag.

Krefeld. Stolze zehn Kilo hat Hans-Georg Waters abgenommen. Die Diät ist noch nicht beendet. Dennoch baumelt an seinem Handgelenk eine Tüte, prall gefüllt mit Wurst. „Die verschenke ich“, sagt der 61-Jährige. „Mir selber ist die viel zu fett.“ Der „Wurst vom Wattwurm“ und den Argumenten des stimmgewaltigen Verkäufers konnte er nicht widerstehen. Seit Donnerstag ist Fischmarkt in Uerdingen. Während die Marktschreier früher nur auf dem Hamburger Fischmarkt ihr Publikum belustigten, reisen sie heute quer durch die Republik.

Wo sie auftauchen, herrscht Hochkonjunktur. Die Besucher schieben und schlängeln sich entlang der bunten Händlermeile durch die Oberstraße. Mit 5000 Besuchern täglich rechnet Veranstalter Thomas Treis: „Am verkaufsoffenen Sonntag kommen bis zu 10 000 Menschen. Wenn das Wetter mitspielt.“

Allein auf dem Marktplatz haben rund 25 Händler ihre Stände aufgebaut. Eine große Menschentraube knubbelt sich bei Aal-Volker. Der 49-jährige Hamburger schlägt gerade einen geräucherten Aal in Papier, legt Matjes, Makrelen- und Bücklingsfilet dazu. Für einen Schnäppchenpreis wechselt das Fischpaket den Besitzer.

Käse-Thomas heißt im realen Leben Thomas Bußmeier. Seit 1988 bietet er seine Ware lautstark auf Märkten feil. „An 46 Wochenenden im Jahr.“ Angefangen er mit Wurst, jetzt bringt er mit flotten Sprüchen Käse im Zehn-Kilo-Eimer an den Mann. Iris Michalczyk lässt das Angebot kalt. „Die Mengen kann doch keiner essen“, sagt sie. Ehemann Bruno liebäugelt noch mit dem Aal. „Ich bin totaler Aal-Fan. Ich angle und räuchere ihn sogar selber“, erzählt er.

Bananen-Fred und der Pflanzengrossist fehlen in diesem Jahr. „Das liegt am Termin“, erklärt Treis. „Nächstes Jahr findet der Fischmarkt wieder am 1. Mai statt. Dann sind wir komplett.“

Der Fischmarkt findet noch bis Sonntag auf dem Marktplatz in Uerdingen statt. Heute, Samstag, ist er von 10 bis 19 Uhr geöffnet, Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Am Sonntag haben zudem die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung