1. NRW
  2. Krefeld
  3. Stadtteile
  4. Stadtmitte und Cracau

Krefeld: Nach Discobesuch: Mann bedroht Gruppe mit Schusswaffe

Krefeld : Nach Discobesuch: Mann bedroht Gruppe mit Schusswaffe

Am Samstagmorgen ist es zu einem handfesten Streit im Krefelder Diskothekenviertel gekommen, dabei wurde auch eine Schusswaffe eingesetzt. Eine Person wurde durch einen Schlag leicht verletzt.

Krefeld. Am Samstagmorgen ist es zu einem handfesten Streit im Krefelder Diskothekenviertel gekommen, dabei drohte ein Mann auch mit einer Schusswaffe. Eine Person wurde durch einen Schlag leicht verletzt.

Ein 26-jähriger Krefelder geriet gegen 03.25 Uhr nach einem Diskothekenbesuch mit mehreren Personen auf der Dießemer Straße in einen Streit. Er schlug einem 21-jährigen Mann ins Gesicht und lief dann zu seinem Auto, in dem seine Freunde auf ihn warteten. Daraufhin stieg der 25-jährige Beifahrer aus und holte eine Schusswaffe aus seiner Tasche im Kofferraum.

Die beiden Männer gingen gemeinsam zurück zur Gruppe, wobei der 25-jährige Krefelder die Waffe auf die jungen Männer richtete. Dabei blieb es bei der Drohung: Ohne die Waffe einzusetzen, ging er zurück zum Auto. Als die Polizei vor Ort erschien, ergriff der 25-Jährige zu Fuß die Flucht. Die Beamten konnten den Tatverdächtigen festnehmen.

Bei der Durchsuchung des Wagens fand die Polizei im Kofferraum eine Schusswaffe, die mit Platz- und Pfefferpatronen geladen war. Der 21-Jährige aus der gegnerischen Gruppe wurde durch den Schlag leicht verletzt und noch vor Ort in einem Rettungswagen behandelt. Ein Arzt entnahm dem alkoholisierten 25-Jährigen in der Wache eine Blutprobe. Die beiden Tatverdächtigen erwartet ein Strafverfahren.