Musik : Krefeld-Song auf dem Weihnachtsmarkt

Sänger Tim Linde macht mit seinem Lied „Krefeld — Das sind wir“ auf die vielen Facetten einer „oft unterschätzten Stadt“ aufmerksam.

Krefeld. Der Sänger Tim Linde singt seinen Krefeld-Song „Krefeld — Das sind wir“ am Donnerstag, 15. Dezember, zwischen 18 und 19 Uhr live auf dem Krefelder Weihnachtsmarkt. Es wird eine musikalische Einstimmung auf das Perspektivwechseljahr 2017.

„Wir freuen uns, dass Tim persönlich kommt und den Song performt“, sagt Uli Cloos, Fachbereichsleiter Marketing und Stadtentwicklung. Mit „Krefeld — Das sind wir“ stimmt sich die Stadt auf das zweite Aktionsjahr im Perspektivwechsel mit dem Motto „made in Krefeld“ ein. Das Lied, getextet und komponiert vom Liedermacher Tim Linde, macht sehr einfühlsam auf die vielen Facetten einer oft unterschätzen Stadt aufmerksam. Der Künstler, die Brauerei Königshof als Sponsor und alle Beteiligten freuen sich auf einen Abend mit Krefelder Musik auf dem Crefelder Weihnachtsmarkt.

Linde-Fans kommen in diesen Tagen gleich mehrfach in den Genuss, den Sänger live zu erleben: Am Freitag, 16. Dezember, singt er im König-Palast am Rande des Eishockeyspiels der Krefeld Pinguine gegen die Düsseldorfer EG. Und bei Kultur findet Stadt(t) 2017 am 9. und 10. Juni wird Tim Linde mit seiner Band ebenfalls zu hören sein.

„Auf dem Weihnachtsmarkt hat auch unser ,Krefeld discovery’ sehr positive Resonanz hervorgerufen“, berichtet Cloos.

Das Gesellschaftsspiel zeige „made in Krefeld“ auf besonders spannende Weise und sei schon fast ausverkauft. Zu kaufen gibt es alle verschiedenen „made in Krefeld“-Produktionen auf dem Weihnachtsmarkt am Stand des Stadtmarketings vor dem Standesamt. Die Single-CD kostet 4,50 Euro, „Krefeld discovery“ gibt es zum Preis von 22,50 Euro. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung