1. NRW
  2. Krefeld
  3. Stadtteile
  4. Stadtmitte und Cracau

Umbau: Bismarckschule: Grünes Licht für neue Schulpavillons

Umbau : Bismarckschule: Grünes Licht für neue Schulpavillons

Ausschuss für Bauen stimmt Ersatzbauten an Bismarckschule zu.

Krefeld. Noch im November könnte der Bauantrag für den Ersatzbau an der Bismarckschule gestellt werden. Der Ausschuss für Bauen, Wohnen und Mobilität hat in seiner jüngsten Sitzung jetzt für das Bauprojekt grünes Licht gegeben.

Für 1,35 Millionen Euro ist anstelle des aus den 70er Jahren stammenden Schulpavillons ein neues Gebäude mit Klassenräumen und Mensa geplant. Die von der Krefelder Bauverwaltung konzipierte Entwurfsplanung ist mit der Schulleitung und Schulverwaltung abgestimmt. „Die Mittel für den Neubau sind für 2016 und 2017 im Haushalt angemeldet“, erklärte Beigeordneter Martin Linne auf Nachfrage zu der gesicherten Finanzierung. Zum Schuljahresbeginn 2017 könnte der Ersatzbau laut Verwaltung in Betrieb gehen.

Auf dieses Signal warten die Eltern der Bismarckschüler schon länger. Im vergangenen Juni zeigten sie sich mit ihrer Geduld am Ende. Monate zuvor war die Erweiterung der Gebäude von den Mitgliedern des Schulausschusses für dringend notwendig gehalten worden. Die erarbeiteten Pläne waren Anfang 2015 dann im Ausschuss vorgestellt worden. Doch wegen des damaligen Nothaushaltes konnte die Maßnahme nicht angegangen werden.

Dabei platzt die Schule nach Worten der Schulpflegschaftsvertreter aus allen Nähten. Nachdem die Schule neuerdings vierzügig ist und insgesamt 13 Klassen beherbergt, musste der bislang als Selbstlernzentrum genutzte Raum wieder in einen Klassenraum umfunktioniert werden. Auch die im Untergeschoss in einem ehemaligen Klassenraum untergebrachte Mensa mit Küche ist so klein, dass dort in drei Etappen gegessen werden muss.

Der Ersatzbau dagegen bietet genügend Platz. Künftig soll er sich an den Pausengang anschließen mit einer Mensa, zugehöriger Küche, Vorrats- und Nebenräumen sowie drei über einen Flur erreichbaren hintereinander liegenden Klassenräumen. Die neue Mensa wird zusätzlich von der Brahmsstraße aus barrierefrei zugänglich und multifunktional außerhalb des Schulbetriebs nutzbar sein.

Unter www.krefeld-hautnah.de können Sie ihren Stadtteil bewerten und einen Mitsubishi Space Star gewinnen. Außerdem freuen wir uns auf ihre Anregungen.

Schicken Sie uns (redaktion.krefeld@wz.de) Ihre Lieblingsplätze, die schönsten Fotos aus ihrem Stadtteil, den Geheimtipp für ein Picknick usw..