1. NRW
  2. Krefeld
  3. Stadtteile
  4. Oppum, Linn und Gellep-Stratum

Karneval: Jung und charmant - das Oppumer Prinzenpaar

Karneval : Jung und charmant - das Oppumer Prinzenpaar

Krefeld. Bis kurz vor 22 Uhr mussten die Oppumer Narren am Samstagabend auf ihr neues Prinzenpaar warten. Dann war es soweit. Das Opppumer Trommlerkorps geleitete Jessica und Sebastian Beesen im Pfarrsaal der Schutzengelgemeinde auf die Bühne.

Als Sebastian I. und Jessica I. wird das Ehepaar nun bis 2018 über die Oppumer Narren herrschen.

Die beiden sind jung, charmant und bodenständig. Sebastian (Jahrgang 1989) kam zwar in Uerdingen zur Welt, „weil es in Oppum kein Krankenhaus gibt“, ist aber eingefleischter Oppumer. Seine Jessica, wenige Jahre jünger, hat ihre Jugend in Uerdingen verbracht und zog vor sechs Jahren in das „Möhlendorp“. Das Paar hat zwei kleine Kinder, Tyler und Shanaya, und wird versuchen, die Familienpflichten mit den Amtsanforderungen in Einklang zu bringen. Dabei wollen die Ministerinnen Niki Döneke und Siggi Siegler sowie Minister Jan Wickert helfen.

Kein geringerer als Oberbürgermeister Frank Meyer hatte sich gut vorbereitet und nahm die Inthronisation vor. Gemeinsam mit der Oppumer Ratsfrau Karin Späth gab er locker und humorvoll dem Paar eine ganze Portion Ratschläge mit auf den Weg.

Dieser Weg wird lang und zwei Jahre dauern, bis dann im Jahre 2018 der Höhepunkt des karnevalistischen Treibens in Oppum, der Karnevalsumzug, stattfindet. Für diese Strecke gab man sich das Motto „Wer trecke all an ene Strank, on brenge os Möhlendorp en Jank“.

Der Neubeginn erforderte natürlich auch den Abschied des bisherigen Prinzenpaares. Waldemar I. und Karin I. (Gunenberg) wurden freundlich und mit vielen Erinnerungsbildern entlassen. Mehrere Korps spielten, Kinder- und Jugendgarden tanzten, Siggi Rose animierte zum Mitsingen und „Tante Maria“ berichtete vom Rentnerdasein.

Die versammelten Oppumer Karnevalisten genossen das vom Karnevalszugverein und der Oppumer Prinzengarde organisierte Karnevalserwachen und freuten sich lautstark auf die neue Session.