Krefeld: Heckenbrand durch Feuerwerkskörper - Zeugen gesucht

Krefeld: Heckenbrand durch Feuerwerkskörper - Zeugen gesucht

Krefeld. Am 1. Januar hat es auf einem Grundstück Am Böttershof gebrannt. Unbekannte hatten dort mit Feuerwerkskörpern einen Heckenbrand verursacht. Für den Hauseigentümer entstand dabei ein geschätzter Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Nach Angaben der Polizei gingen kurz nach Mitternacht 30 hochgewachsene Zypressen in Flammen auf. Obwohl die Feuerwehr den Brand der etwa zehn Meter langen Hecke schnell löschen konnte, wurden alle Pflanzen zerstört. Die Polizei konnte den oder die Schuldigen bisher nicht ausfindig machen und sucht nun nach Zeugen. red

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung