Be De Bur in Linn hat dichtgemacht

Krefeld-Linn. Mit der urgemütlichen Gaststätte „Be De Bur“ im bayerischen Brauhausstil hatte sich das Ehepaar Barbara und Thomas Weber im Herzen von Linn Anfang 2013 ihren Traum erfüllt.

Jetzt musste das Ehepaar das Gasthaus wieder schließen. „Aus gesundheitlichen Gründen sind wir nicht mehr in der Lage, unser Wirtshaus weiterzuführen“, heißt es auf der Homepage. „Wir bedauern diesen Schritt sehr und bedanken uns bei unseren Gästen und besonders bei unseren Mitarbeitern, die großen Anteil an unserem Erfolg hatten.“ Man bemühe sich um eine „kurzfristige Lösung“.