Freizeit Pionierarbeit im Tennissport geleistet

Benrad-Süd · Seit 60 Jahren gibt es die private Anlage Keilhau. Die Idee stammt aus den USA

Christiane und Heike Keilhau erinnern an die Gründung der Tennisanlage.

Christiane und Heike Keilhau erinnern an die Gründung der Tennisanlage.

Foto: Andreas Bischof

In der Familie Keilhau dreht sich alles ums Tennis. Besonders der verstorbene Karl-Friedrich Keilhau, den jeder nur Fritz nannte, war ein Pionier. Ohne ihn würde die Tenniswelt in Krefeld ganz anders aussehen. Heute führen seine Frau Heike und die drei längst erwachsenen Kinder das sportliche Erbe engagiert und erfolgreich fort. Die Idee für die private Anlage, den „public court“, hat Keilhau aus den USA importiert. Der Vertrag für die dafür nötige Liegenschaft an der Tackheide wurde vor 60 Jahren unterzeichnet.