Gut für Krefelds Sportler und die Umwelt: Neue LED-Flutlichtanlage für CSV Marathon

Gut für Sportler und Umwelt : CSV Marathon bekommt neue LED-Flutlichtanlage

Für 50 000 Euro wurden die Masten energiesparend umgerüstet. Der Verein bekam dafür finanzielle Hilfe.

Die Hockey-Teams des CSV Marathon können sich freuen. Denn das Spielfeld an der Horkesgath wird nun auch am Abend taghell beleuchtet. Grund dafür sind die neuen LEDs an der Flutlichtanlage, die jetzt in Betrieb genommen wurden.

Die alten Lampen mussten dringend erneuert werden. Das nahm der Verein zum Anlass, die energieintensiven Halogenleuchten gegen stromsparende Leuchtdioden auszutauschen. Auf sechs Masten wurden zwölf Einheiten auf LED-Technik umgerüstet. Die installierte Leistung würde ausreichen, um bis zu drei Kilometer Straße zu erhellen. Kostenpunkt: 50 000 Euro.

Eine Investition, die sich lohnt, erklärt Markus Böke, Chef der Hockeyabteilung: „Wir haben hier eine Win-win-Situation: Unsere Aktiven können jetzt am Abend unter Tageslichtbedingungen trainieren. Auch unsere Stromrechnung wird deutlich geringer ausfallen.“ CSV-Präsident Oliver Leist ergänzt: „Die Herausforderungen des Klimawandels beginnen vor unserer eigenen Haustür. Die neue LED-Anlage ist ein wichtiger Beitrag zur Nachhaltigkeit.“

Anlage wird von mehreren Vereinen genutzt

Die Hockeyabteilung des CSV Marathon besteht aus etwa 280 Mitgliedern, davon 130 jünger als 18 Jahre. Im Ligabetrieb stehen neun Jugend- und zwei Erwachenen-Mannschaften, hinzu kommen zwei Eltern-Mannschaften und ein Freizeit-Team. Bei der Investition hatte der Verein umfangreiche Unterstützung. 12 500 Euro bewilligte das Bundesministerium für Umwelt. 15 000 Euro übernahm die Sparkassen-Stiftung „Sport und Umwelt Krefeld“. Die Stadt steuerte aus dem Programm „Stadt macht Sport“ weitere 7500 Euro bei.

Matthias Pasch vom Fachbereich Sport und Sportförderung begründet die Hilfe: „Hier werden mehrere Vereine gleichzeitig gefördert. Da fiel uns die Entscheidung besonders leicht.“ Die Anlage an der Horkesgath wird nicht nur von CSV-Teams genutzt, auch die Footballspieler der Krefeld Ravens sowie die Kinder und Jugendmannschaften des SC Bayer Uerdingen trainieren dort.