Vermittlung : Der siebenjährige Benny ist „ein Sonnenschein“

Der freundliche Schäferhund sucht ein neues Zuhause.

„So ein hübscher Hund und total freundlich.“ Tierpflegerin Mona Schellscheidt ist von Benny begeistert. Er sei ein wahrer Sonnenschein, fröhlich und temperamentvoll. „Er ist im Haus total ruhig und ausgeglichen, wenn er zuvor beschäftigt wurde.“ Benny mag Aufgaben und ist sportlich unterwegs. Offenbar ist er auch bereits trainiert worden, denn die Grundkommandos wie „Sitz“ und „Platz“ kann er gut.

Benny zeigt sich lernfreudig und aufmerksam. Ein passender Tierfreund für Benny wäre jemand, der Schäferhund-Erfahrung mitbringt. Denn Benny braucht einen konsequenten menschlichen Partner. Auf klare Ansagen reagiert er sofort und setzt sie gerne um. „Er zeigt sich sehr lieb und unterwürfig – auch anderen Hunden gegenüber“, so die Tierpflegerin.

Bennys Anlagen und seine Grunderziehung sind vorbildlich. Wer von einem Hund begeistert ist, der gerne mit seinem Menschen arbeitet und trainiert, ist bei Benny genau richtig. Such- und Fährtentraining sind Disziplinen, die für Benny ideal wären.

Seit Mitte April ist der Siebenjährige im Krefelder Tierheim. Er ist abgegeben worden, weil der Vorbesitzer offenbar nicht mehr in der Lage war, Benny zu beschäftigen. Und da Benny ein unternehmungslustiger, bewegungsfreudiger und lernbereiter Hund ist, kam er lange Zeit zu kurz. Vermutlich wurde Benny auch allzu lange allein gelassen, deshalb sollte der Schäferhund im zukünftigen Zuhause an das Alleinsein sanft herangeführt werden. Hier hat er schlechte Erinnerungen.

Wenn Benny aber ein ausgeglichenes Hundeleben führt, wird er auch diese Aufgabe zusammen mit seinem Menschen meistern. „Möglich ist es auch, dass Benny zu einer Familie kommt“, sagt Mona Schellscheidt. Kinder seien kein Problem, sollten aber standfest sein, da der Schäferhund sich überschwänglich freuen kann.

Benny mag es, im Auto mitzufahren und liebt es, unter Menschen zu sein. „Wir hoffen, für ihn bald liebe Menschen zu finden“, sagt die Tierpflegerin, streichelt und krault Benny, der sie fröhlich anschaut. Es sieht so aus, als sei er sofort startklar für eine bessere Zukunft.

Wer sich für den Hund interessiert, kann sich ans Tierheim Krefeld, Flünnertzdyk 190, wenden. Die Telefonnummer lautet 562137. Weitere Informationen gibt es unter:

tierheim-krefeld.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung