WZ-Mobil zum Thema Altkennzeichen in Hüls

WZ-Mobil zum Thema Altkennzeichen in Hüls

Krefeld. Aus „VIE“ könnte „KK“ werden: Politiker im Kreis Viersen sind offenbar gewillt, die einst abgeschafften Kennzeichen, die für „Kreis Kempen-Krefeld“ standen, neben den aktuellen für „Kreis Viersen“, wieder zuzulassen.

Von der Wiedereinführung dieser Altkennzeichen wäre auch Hüls betroffen — die dortigen Autofahrer könnten sich für „KK“-Kennzeichen entscheiden. Bedingung dafür wäre allerdings die Zustimmung des Krefelder Stadtrats. Haben Sie Verständnis für diese Form der Nostalgie? Oder lehnen Sie die Idee wegen des damit einhergehenden bürokratischen Aufwands ab? Sagen Sie Ihre Meinung am WZ-Mobil. Es steht am Mittwoch von 14 bis 15 Uhr am Hülser Markt. Wer verhindert ist, schicke ein Fax an 8 55 28 24 oder eine E-Mail: stadtteile@wz-krefeld.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung