Unfall in Krefeld: 13-Jährige verletzt

Krefeld : Unfall auf dem Schulweg: 13-Jährige verletzt

Eine Schülerin ist nach einem Unfall in Krefeld in ein Krankenhaus gebracht worden. Ein Autofahrer hatte ihr laut Angaben der Polizei die Vorfahrt genommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat ein Autofahrer am Mittwoch zwei Schülerinnen in Hüls die Vorfahrt genommen und so einen Unfall verursacht. Eine der beiden 13-Jährigen sei mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Die zweite Schülerin war unverletzt geblieben, teilte die Polizei mit.

Die 13-Jährigen seien am Morgen mit ihren Fahrrädern auf dem Weg zur Schule gewesen, als ihnen an der Kreuzung Reepenweg/ Leidener Straße der 53-Jährige BMW-Fahrer die Vorfahrt nahm und eine der Schülerinnen mit seinem Fahrzeug „touchierte, heißt es im Bericht der Polizei.

Zu dem Unfall sei es gegen 7.45 Uhr gekommen. Die Schülerinnen seien auf dem Weg in Richtung der Straße Roßmühle gewesen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung