Rund 100 Helfer räumen den Hülser Berg auf

Rund 100 Helfer räumen den Hülser Berg auf

Krefeld-Hüls. Rund 100 Helfer haben sich am Samstag an der Aktion „Saubere Stadt“ beteiligt und das Gebiet rund um den Hülser Berg aufgeräumt. Mit dabei waren wie in jedem Jahr auch die Hülser Jungfeuerwehr mit Feuerwehrwagen und der Verband Offene Jugendarbeit Hüls.

Die Nachbarschaft „Alte Rheinstraße“ säuberte den Königspark und die Pappelallee. Neben einer Gruppe der Historischen Schützen kamen auch eine Mädchengruppe des Hülser SV und eine Gruppe der Grundschule an der Burg. Auch der Mitbegründer der Aktion, Ernst Schraetz vom Bund für Umwelt und Naturschutz, ließ es sich nicht nehmen, „sein Gebiet“ auf dem Berg zu säubern. Organisiert wird das große Aufräumen seit 1991 vom Hülser Bürgerverein mit Unterstützung von KAB, Rotem Kreuz, GSAK und der Stadt Krefeld.