Mofa-Fahrer verletzt sich nach Sturz schwer

Mofa-Fahrer verletzt sich nach Sturz schwer

Der Unfall geschah ohne Fremdeinwirkung.

Krefeld. Schwere Verletzungen hat sich ein 56 Jahre alter Mofa-Fahrer am Mittwoch in Krefeld zugezogen. Der Mann fuhr gegen 13.50 Uhr auf dem Langen Dyk in Richtung Höhendyk.

Als er nach rechts in den Höhendyk abbiegen wollte, rutschte sein Mofa ohneFremdeinwirkung weg. Der 56-Jährige fiel zu Boden und das Mofa fiel aufihn. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr von Westdeutsche Zeitung