Bezirksvertretung Hüls Kampf um Tempo 30 auf dem Steeger Dyk geht weiter

Hüls · Einen erneuten Anlauf zur Sicherung des Steeger Dyks haben CDU und Grüne mit einem gemeinsamen Antrag in der Bezirksvertretung Hüls unternommen. Die Verwaltung sollte darin beauftragt werden, „von der Bruckerschen Straße bis zur Einmündung Kreuzlückenstraße unverzüglich, spätestens aber bis zum 31.12 2024, Tempo 30 einzurichten“.

Im Vorjahr hatten Kinder und Eltern für sichere Überwege auf dem Steeger Dyk protestiert.

Im Vorjahr hatten Kinder und Eltern für sichere Überwege auf dem Steeger Dyk protestiert.

Foto: Dirk Jochmann

Ganz so knackig wie im Antrag formuliert, fiel der spätere Beschluss dann aber nicht aus.