1. NRW
  2. Krefeld
  3. Stadtteile
  4. Hüls

Hülser Werbering gerettet: Neuer Vorstand gewählt

Hülser Werbering gerettet: Neuer Vorstand gewählt

Hüls. Der Hülser Werbering lebt weiter. Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Kathrin Fuldner, 43-jährige Geschäftsfrau, ist die neue Vorsitzende.

„Ich möchte mehr Schwung, mehr Aktionen und einen besseren Infofluss in den Werbering bringen“, sagt sie. Ihre Stellvertreter heißen Klaus-Dieter Ohlig und Jörg Jäger. Kassierer ist Achim Hense. Dem Beirat gehören Andrea Meinhold, Barbara Kaltenmeier, Thekla König und Regina Lorenz an. Alle wurden einstimmig gewählt. Damit sind der Bottermaat — er findet am 16. September statt — und die vier verkaufsoffenen Sonntage am 20. Mai, 24. Juni, 16. September und 9. Dezember gesichert. Arbeitskreise für diese Veranstaltungen wurden gebildet. Fuldner: „Wir möchten die Weihnachtsbeleuchtung und den Nikolausmarkt verbessern und vielleicht einen Weihnachtsmarkt ins Leben rufen.“

Die Mitglieder des Werberings sprachen sich dafür aus, dem Einzelhandels- und Dienstleistungsverband (EHDV) als Gremium beizutreten. „Wir können Ihre Interessen gut vertreten und für die Händlerschaft von Nutzen sein“, warb EHDV-Geschäftsführer Markus Ottersbach. Der alte Vorstand war zurückgetreten, da „zu viel Arbeit von zu wenigen Schultern“ getragen werden musste. Ex-Vorsitzender Gerd Horsten wunderte sich bei der Begrüßung, dass die Versammlung zum ersten Mal in ihrer langen Geschichte mit knapp 20 Anwesenden auf Anhieb beschlussfähig war. cf